Willkommen

auf der webSite der bayermusicgroup

Seit 1967 produzieren wir klassische Musik in all ihren Spielarten und loten auch die Grenzbereiche zu anderen Genres aus – bis hin zu Folk und Jazz.

In diesen Jahren sind immer wieder neue Labels Teil des Projekts geworden und heute repräsentieren sie – mit jeweiligem eigenen Charakter und speziellen Zielsetzungen - ein Panorama von Musik-Möglichkeiten, das auch die oft zu unrecht verborgenen Nischen der Musikgeschichte beleuchtet.

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte und die Spielarten der Musik und freuen Sie sich mit uns über die Vielsprachigkeit und Ausdruckstiefe dieser Kunst.

Unsere Empfehlungen

Cole Porter - Wodka-Cola
Cole Porter (1891-1964)WODKA-COLA (Leave it to me)MusicalSoundtrack der deutschen ErstaufführungStaatstheater Stuttgart 1987/88Musikalische Leitung Dieter Glawischnig„My heart belongs to Daddy“ hauchte dereinst Marilyn Monroe und es ist der bekannteste Song dieses Porter-Musicals geblieben, das sich mit dem Ost-West Gegensatz in ganz köstlicher Weise beschäftigt, wenn beispielsweise Stars and Stripes mit der kommunistischen Hymne eine Symbiose eingehen. Die Stuttgarter Inszenierung war spektakulär, Michael Kunze schrieb das deutsche Libretto, ein heute Großer der Unterhaltung gestaltete und spielte mit: Michael Quast.Ein lohnendes Souvenir ist dieser Soundtrack eines leider schon wieder – zu Unrecht – vergessenen Remakes.

18,00 €*
Franz Schubert ...von der Quelle bis zur Mündung
Franz Schubert (1797-1828)...von der Quelle bis zur MündungLieder über das Wasser mit einem Essay von Peter HärtlingFranz Schubert (1797-1828)Auf dem Wasser zu singen op. 72 D774Selige Welt op. 23 Nr. 2 D743 An eine Quelle op. 109 Nr. 3 D530Der Jüngling an der Quelle D 300 Am Bach im Frühling op. 109 Nr. 1 D 361Die Forelle op. 32 D 550Widerschein D 949Fischerweise op. 96 Nr. 4 D 881Erlafsee op. 8 Nr. 3 D 586 Am See D 746Auf dem See op. 92 Nr. 2 D 543Wie Ulfru fischt op. 21 Nr. 3 D 525Der Schiffer D 694Der Fluß D 693Am Flusse D 160 (1815)Der Schiffer op. 21 Nr. 2 D 536Am Flusse D 766 (1822)Am Strome op. 8 Nr. 4 D 539 Auf der Donau op. 21 Nr. 1 D 553Der Strom D 565Gondelfahrer D 808Schiffers Scheidelied D 910Der Fischer op. 5 Nr. 3 D 225 Fahrt zum Hades D 526Meeres Stille op. 3 Nr. 2 D 216Lied eines Schiffers an die Dioskuren op. 65 Nr. 1 D 360Thomas Ruf - BaritonMarkus Hadulla - Klavier

18,00 €*
Georg Philipp Telemann - Flötenkonzerte
Georg Philipp Telemann (1681-1767)Flötenkonzert Nr. 5 h-mollFlötenkonzert Nr. 1 D-DurFlötenkonzert Nr. 6 a-mollFlötenkonzert Nr. 3 A-DurHans-Martin Linde - TraversflöteKonrad Ragossnig - LauteThomas Ragossnig - CembaloWarren Stewart - Barockvioloncello

18,00 €*
Johann Sebastian Bach - Violinkonzerte
Johann Sebastian Bach (1685-1750)Violinkonzert g-moll BWV 1056Violinkonzert d-moll BWV 1052Violinkonzert a-moll BWV 1041Susanne Lautenbacher · ViolineBach-Collegium Stuttgart - Mainzer KammerorchesterLeitung · Helmuth Rilling

18,00 €*
Mozart rennt...
Mozart rennt...Ouvertüre „Die Hochzeit des Figaro“ / Mozart rennt / Unsere kleine Nachtmusik: Eine kleine Nachtmusik, Allegro - Moonlight Serenade / Konzertarie „Bella mia fiamma“ / Rondo Allegro KV 407 / Konzertarie „Misera dove“ / Die Zauberflöte: Ouvertüre – Bildnisarie – Papageno-Arie - „O Isis und Osiris“ – Die drei Knaben - Arie der Königin der Nacht / Zaubermix für Nichtflötisten / Streichquartett KV 387, Finale / Ave verum / Mozart on Parade / Siebzehn JahrEva Lind - SopranDas RennquintettPfälzische KurrendeLeitung Carola BischoffDas ist wohl die erfrischendste und vergnüglichste CD zum Mozartjahr: das Rennquintett bürstet in seiner bekannt virtuos-frechen Art den Genius wider den Strich, unterstützt von einer echten Primadonna. Die kleine Nachtmusik gekoppelt mit Moonlight-Serenade ist köstlicher Höhepunkt. Diese CD darf in keiner Sammlung fehlen.

18,00 €*
Wolfgang Amadeus Mozart - Streichquartette
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Streichquartett Nr.21 D-Dur KV 575 (1789) „Veilchenquartett“ (1. Preußisches Quartett)Streichquartett Nr.22 B-Dur KV 589 (1790) (2. Preußisches Quartett)STAMITZ-QUARTETTBohuslav MatoušekJosef Kekula - ViolineJan Pĕruška - ViolaVladimir Leixner - Violoncello

18,00 €*